Komplett-Media Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren
kostenlosen Newsletter an.

zur Anmeldung Fenster ausblenden


Unsere Neuerscheinungen




Komplett-Media auf Instagram

Vietnam: Ho Chi Minh und Marktwirtschaft - Reiseberichtt

Das einst bettelarme, von Kolonialherrschaft, Kriegen und Planwirtschaft gepeinigte Land ist in den letzten beiden Jahrzehnten aufgeblüht. Die Film-Reise beginnt in der Hauptstadt Hanoi. Mit ihren Seen, französischen Kolonialbauten und der wuseligen Altstadt ist die Millionenmetropole eine der schönsten Städte Asiens. Die Berge des Nordens locken mit Trekkingtouren zu den zahlreichen Bergvölkern und dem lebhaften Städtchen Sa Pa. Auf dem Wasserweg geht es durch die Halong-Bucht mit ihren tausenden Kalkstein-Inseln. In Zentral-Vietnam reihen sich die alte Kaiserstadt Hue, das malerische Hoi An, einst einer der wichtigsten Häfen Asiens und die Ruinen der Tempelstadt My Son, dem spirituellen Zentrum des Königreichs der Cham. Von Nha Trang, dem Nizza des Orients mit seinen Stränden und vorgelagerten Inseln, geht es hinauf nach Da Lat, der einstigen Sommerfrische der französischen Kolonialherren. Das brodelnde Saigon, wirtschaftliches Landeszentrum und eine der boomenden Megastädte Asiens, bietet das ganze Spektrum: Koloniale Pracht und moderne Wolkenkratzer, Tempel und Pagoden, bunte Märkte und schicke Einkaufsmeilen. Das Mekong-Delta prägen Wasserstraßen und schwimmende Märkte. In den Tunneln von Cu Chi werden die Schrecken des Vietnamkrieges lebendig. Im Norden zeugen Kirchen rund um den See Genezareth vom wundersamen Wirken des Jesus von Nazareth. Biblische Erzählungen werden in Kapernaum, Tiberias und am Jordan lebendig. In Caesarea stehen die Reliquien der römischen Besatzungsmacht. Die wehrhaften Mauern von Akko dokumentieren den blutigen Kampf der Kreuzfahrer. Das moderne Israel wird mit der Skyline von Tel Aviv und Haifa sichtbar. Eine Oase der Erholung bietet das Tote Meer mit Salzbädern und Heilschlamm. In der Nähe thront die Bergfestung Masada auf einem schroffen Felsmassiv. Ein ganzjähriger Badeort ist Eilat am Roten Meer. Die Stadt am südlichsten Zipfel Israels ist Ausgangspunkt für Exkursionen in die Wüste Negev.

Union Erde - Eine Welt ohne Grenzen | Herbert Lenz

Keine Nationen und Länder, eine Erde ohne Konflikte und Kriege. Utopien müssen wie Theorien in der Naturwissenschaft gedacht und diskutiert werden. In seinem Buch "Zur Hölle mit uns Menschen" gibt der Autor Herbert Lenz die "Union Erde" als völkerverbindende Einheit vor, in der global gehandelt wird. Bodenschätze gehören allen Menschen, Waffenherstellung ist verboten, Nahrungsmittel werden nur noch ökologisch hergestellt und gerecht verteilt, Konsum und Mobilität wird halbiert bis nicht wieder weniger als ein Planet verbraucht wird, das Bevölkerungswachstum wird kontrolliert. Unser M.I.C.E. - Formula Autor Klaus Fabry geht der Frage nach, warum ein Umdenken zwingend notwendig ist, aber leider genau das Gegenteil passiert. So fahren wir den Planeten an die Wand!



Versandkosten
Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
4,90 EUR

Luxemburg:
6,90 EUR

Schweiz:
5,40 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten
Rechnung:
0,00 EUR

Bankeinzug:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR