ISBN: ISBN 978-3-8312-9511-1
  Minuten: 295
  Produktart: DVD
  Bildformat: 4 : 3
  Tonformat: stereo
  Ländercode: 0
  DVD-Typ: 5
  Sprachen: deutsch
  Extras: gezielter Menü-Zugriff auf 36 Themen; weitere DVD-Trailer
  Bestellnummer: DVD19511
  Veröffentlichung: 07.09.2014
  Autor: 

CAESAR - DIE RÖMISCHEN KAISER Schuber

CAESAR - DIE RÖMISCHEN KAISER Schuber

6-teilige Dokumentation besteht aus:

DVD 1: JULIAS CAESAR

ICH BIN KEIN KÖNIG – ICH BIN CAESAR
Für die einen war er einer der größten Staatsmänner und Feldherren des alten Roms, für die anderen nur ein Emporkömmling, ein Tyrann und Diktator.
Gaius Julius Caesar schuf mit Ehrgeiz, Skrupellosigkeit und Machtbesessenheit ein gewaltiges Imperium, das von den britischen Inseln bis zu den Ufern des Nils reichte. Er stürzte Rom in einen Bürgerkrieg, aus dem er als Sieger und Alleinherrscher, am Ende als gewählter Diktator auf Lebenszeit hervorging.
Sein Name, bis heute ein Symbol für Macht und Herrlichkeit, wurde zum Titel für die ihm nachfolgenden Herrscher des römischen Kaiserreiches, die Caesaren.
Von seiner Kindheit bis zu den Iden des März zeigt die Film-Dokumentation den Werdegang und das tragische Ende eines Feldherrn und Politikers, der ein Imperium formte, das nach seinem gewaltsamen Tod noch Jahrhunderte überdauern sollte.


DVD 2: AUGUSTUS

DER ERSTE RÖMISCHE KAISER
Obwohl er Caesars Neffe, Adoptivsohn und auserkorener Nachfolger war, musste Octavian 13 Jahre für die endgültige Konsolidierung seiner Macht kämpfen.
Nachdem er vom Senat den Ehrennamen „Augustus“, der Erhabene, verliehen bekommen hatte, begründete er das Prinzipat, das erste Römische Kaiserreich und trug damit alle Hoffnungen auf eine Wiederbelebung der Republik zu Grabe.
Es folgten lange Jahre des Wachstums und Wohlstandes. Außerordentliche Werke der Kunst und Architektur kennzeichnen die Epoche der „Pax Augusta“ ebenso wie eine Festigung des Römischen Imperiums nach Innen und Außen.


DVD 3: NERO

MACHT UND WAHNSINN
Nero war 17 Jahre alt, als er den Kaiserthron bestieg. In den 14 Jahren seiner Herrschaftszeit brachte er das Imperium Romanum an den Rand des Ruins. Viele seiner politischen Gegner ließ er ermorden, einschließlich seiner Mutter und seiner Schwester. Als ein Feuer, von dem viele behaupten, Nero selbst habe es legen lassen, fast ganz Rom zerstörte, beschuldigte er die Christen der Brandstiftung. Brutal und rücksichtslos ließ er ihre Mitglieder verfolgen und hinrichten.
Am Ende stellte sich die von ihm lange vernachlässigte Armee gegen ihren Kaiser und Oberbefehlshaber. Der Senat erklärte ihn öffentlich zum Staatsfeind des Römischen Imperiums. Nero beging Selbstmord.
War Nero wirklich nur ein maßlos Verblendeter oder gar Geisteskranker? Oder gehören viele seiner ruchlosen Ausschweifungen und Verbrechen ins Reich der Legende?


DVD 4: HADRIAN

ROM IN SEINEN GRENZEN
Kaiser Hadrian festigte das Römische Imperium innerhalb seiner bestehenden Grenzen. Eine rege Reisetätigkeit führte ihn über Jahre hinweg durch weite Teile des Imperiums. Die Errichtung zahlreicher Befestigungsanlagen wie dem „Hadrians Wall“ waren Zeichen dieser Politik. Der Herrscher bescherte Rom ein „Goldenes Zeitalter“, das jedoch nicht ganz frei von Konflikten war. Alten Quellen zufolge töteten seine Soldaten bei der brutalen Niederschlagung eines Aufstandes in Judäa mehr als eine halbe Million Juden.
Trotz dieser vernichtenden Strafaktion galt Kaiser Hadrian nicht nur als großer Diplomat, sondern auch als Förderer der Künste und der Architektur.


DVD 5: KONSTANTIN

DAS KREUZ TRAGEN
Flavius Valerius Constantinus, bekannt als „Konstantin der Große“ oder Konstantin I., war von 306 bis 337 Römischer Kaiser. Unter seiner Regentschaft sollte das verblassende Imperium wieder in altem Glanz und Ruhm erstrahlen. Er gründete die nach ihm benannte neue Hauptstadt am Bosporus, Konstantinopel. Darüber hinaus reorganisierte Konstantin die militärischen und zivilen Organisationen des Imperiums von Grund auf.
Noch bedeutender als die weltlichen Veränderungen war die konstantinische Wende, die zur Anerkennung des Christentums im Römischen Reich führte und der Jahrhunderte langen, blutigen Christenverfolgung ein Ende setzte.


DVD 6: JUSTINIAN

DER LETZTE RÖMER
Mehr als 500 Jahre nach Caesars Tod bestieg Justinian im Jahr 527 den Kaiserthron. Er ließ seine Armeen Richtung Westen marschieren und weite Teile des ehemaligen Imperiums zurück erobern, die durch die Invasion der Barbaren im 5. Jahrhundert verloren gegangen waren. Am Ende seiner fast 40jährigen Regentschaft, im Jahr 565, erstreckte sich das Römische Reich wieder vom Schwarzen Meer bis zum Atlantik.
Sein Gesetz-Kodex bildet bis heute die Grundlage für die Gesetzgebung vieler Nationen. Von vielen wurde er respektvoll als „der letzte Römer“ bezeichnet.

© Phil Grabsky/Seventh Art Productions, Brighton, England
 
 

 

69,95 EUR
inkl 19% MwSt
Versandkostenfrei**








bei Komplett-Media:











Versandkosten

Bei Lieferungen nach Österreich sowie Luxemburg werden 3,00 EUR und in die Schweiz 15,00 EUR zusätzlich berechnet.

Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
3,00 EUR

Luxemburg:
3,00 EUR

Schweiz:
15,00 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten

Bei Lieferungen nach Deutschland bieten wir für einen Preisaufschlag von 2,00 auch Zahlung per Nachnahme an. Die Nachnahmegebühr wird vor Ort von der Post zusätzlich eingezogen.

Vorkasse:
0,00 EUR

Lastschrift:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR

Nachnahme (nur Deutschland):
2,00 EUR