ISBN: 978-3-8312-0441-0
  Seiten: 272
  Produktart: Buch
  Bestellnummer: BUCH10441
  Veröffentlichung: 01.09.2016
  Autor: Tom Wannenmacher und Andre Wolf

Die Fake-Jäger

DIE FAKE-JÄGER
Wie Gerüchte im Internet entstehen und wie man sich schützen kann

Stimmt es, dass Facebook für jeden Share eines Bildes Geld für die Behandlung eines kranken Kindes zahlt? Oder dass die Organmafia Kinder in weiße Bullis zieht und entführt? Sind die Kondensstreifen am Himmel in Wahrheit Chemtrails, also Chemikalien, die uns im Auftrag einer Regierung vergiften sollen? Und kann ich den neuen Facebook-AGB widersprechen, indem ich eine Bockwurst auf Facebook poste? Solche und ähnliche Meldungen verbreiten sich in den sozialen Netzwerken oftmals wie Lauffeuer und werden tausendfach geteilt. Aber sind sie fake oder wirklich wahr?

Der Verein Zuerst denken, dann klicken ist die internationale Koordinationsstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch und zentrale Anlaufstelle für Internet-User, die verdächtige Internetinhalte melden möchten. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Meldungen auf Facebook nachzugehen und Internet-Fakes aufzudecken. Selbst die Bundesregierung und die Polizei weisen auf ihren sozialen Netzwerken immer wieder auf ihre Artikel und Recherchen hin.

In ihrem Buch veröffentlichen die Betreiber Tom Wannenmacher und Andre Wolf ihre skurrilsten Fälle und zeigen, wie man selbst zum Fake-Jäger wird.


Über die Autoren:

Die Kommunikationsexperten Tom Wannenmacher und Andre Wolf sind die Masterminds hinter einer der meist geklickten deutschsprachigen Facebook-Seiten "Zuerst denken, dann klicken". Der Höhenflug war von Beginn an steil: Am 8. März 2011 ging die Seite zur Aufdeckung von Internetmissbrauch auf Facebook online, wenige Tage später zählte sie 4900 Fans. Heute sind es über 650.000, Tendenz steigend - stark steigend.

"Mimikama" ist Suaheli und bedeutet "gefällt mir", beschreibt also das Wesensmerkmal von Facebook, einer "Like-Gesellschaft" in der User Interessantes, Unterhaltsames und Aufregendes mit nur einem Klick ihren Freunden weiterempfehlen können.




Pressestimmen:

"Im Buch "Die Fake-Jäger - Wie Gerüchte im Internet entstehen und wie man sich schützen kann" veröffentlichen sie ihre skurrilsten Fälle und erklären, wie man sich vor allzu viel Blödsinn dieser Art schützen kann".
Bild.de

"Recht viele der in dem Buch vorgestellten Fakes sind im Kontext des Buches zwar allzu leicht als Blödsinn zu enttarnen. Als einigermaßen aufgeklärter Nutzer fragt man sich da, wie um Himmels willen man auf so einen gequirlten Quatsch reinfallen kann. Doch ganz so einfach ist es dann nicht. Die Bullshit-Detektoren scheinen im echten Leben im Netz allzu oft auf Niedrigenergie-Status zu laufen".
Welt.de

"Wofür ich Mimikama immer bewundert habe ist, dass sie auch bei den abstrusesten Storys wie Essig gegen Chemtrails neutral blieben und die, die daran geglaubt hatten, nicht lächerlich gemacht haben.
Genau dieser Tonfall prägt auch das Buch und genau deswegen liest es sich einfach großartig! Die geheimen Superkräfte der Fake-Jäger lauten Recherche und Humor. Beides setzen sie im Dienste der Aufklärung ein - für die Menschen, für ein menschliches Internet".

GeschichtenAgentin
 
 

 

18,00 EUR
inkl 7% MwSt
Versandkostenfrei**







Versandkosten
Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
4,90 EUR

Luxemburg:
6,90 EUR

Schweiz:
5,40 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten
Rechnung:
0,00 EUR

Bankeinzug:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR