ISBN: ISBN 978-3-8312-0424-3
  Seiten: 520
  Produktart: Buch
  Bestellnummer: BUCH10424
  Veröffentlichung: 06.09.2016
  Autor: Harald Lesch

Die Menschheit schafft sich ab - Die Erde im Griff des Anthropozän

DIE MENSCHHEIT SCHAFFT SICH AB
Die Erde im Griff des Anthropozän

Treffen sich zwei Planeten.
Der Eine: "Oh, du siehst aber schlecht aus."
Der Andere: "Ich habe Menschen!"
Der Eine: "Das geht vorbei."

Seit 4,5 Milliarden Jahren zieht die Erde ihre Bahn um die Sonne. Das Leben gesellte sich später dazu und seit rund 160.000 Jahren der aufrecht gehende Homo sapiens.

Mit Ackerbau und Viehzucht, Rodungen und Bewässerung griff er rund um den Globus in die Natur ein vermehrte sich und besiedelte selbst entlegenste Gegenden.

Immer tiefere Spuren hinterließ das "Anthropozän", das Menschenzeitalter, in den letzten 2.000 Jahren.

Wissenschaft und Technik nahmen seit der Industrialisierung die Erde in den Griff. Sei es die Ausbeutung der Bodenschätze, die Verpestung der Lufthülle, die Veränderung des Klimas, Wasserverschmutzung bis zur Kernspaltung und einer Wohlstands-Verschwendungssucht.

Energiehunger und virtuelles Kapital treiben einen zerstörerischen Kreislauf an. Außerdem werden wir immer mehr. Wie kommen wir aus diesem Teufelskreis raus?

Harald Lesch, Astrophysiker und Philosoph, ist aus den Weiten des Weltalls zurück.

Es geht ihm jetzt um die Heimat des Menschen, der in einer bisher nie gekannten Hybris den Ast, auf dem er sitzt, absägt.



Über den Autor:

HARALD LESCH
lehrt Physik (LMU München) und Naturphilosophie (Hochschule für Philosophie). Im ZDF moderiert er "Abenteuer Forschung".

Mit Texten, Kommentaren und Analysen vieler Fachleute, Wissenschaftler und Organisationen:
Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der EKD
Eberhard Brandes, WWF
Prof. Dr. Ernst-Peter Fischer
Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald, Schweisfurth Stiftung
Greenpeace
Dr. Anton Hofreiter, Die Grünen
Yvonne Hofstetter
Prof. Dr. Mojib Latif, Geomar Hemholtz-Zentrum für Ozeanforschung
Klaus Milke, Germanwatch
Prof. Dr. Hartmut Rosa
Dr. Klaus Seitz, Brot für die Welt
Prof.Dr. Markus Vogt
Prof. Dr. Ernst Ulrich Michael Freiherr von Weizsäcker, Club of Rome



Pressestimmen:

"Astrophysiker und ZDF-Experte Prof. Harald Lesch gelingt mit Klaus Kamphausen in dieser Mahnschrift ein imposanter Dreisprung: eine packende Geschichte der Menschheit, eine kluge Bestandsaufnahme und ein besorgniserregender Ausblick. Pointiert und verständlich, wie von Lesch gewohnt".
Hörzu

"In seinem aktuellen Buch [...] zeigt Lesch seine Sorge um unsere Erde auf. Gewohnt sachlich und naturwissenschaftlich fundiert, sucht [...] Lesch nach Antworten. Keine leichte Kost - aber sehr wichtig".
NDR DAS!


 
 

 

29,95 EUR
inkl 7% MwSt
Versandkostenfrei**








Harald Lesch bei Komplett-Media:











Versandkosten
Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
4,90 EUR

Luxemburg:
6,90 EUR

Schweiz:
5,40 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten
Rechnung:
0,00 EUR

Bankeinzug:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR