ISBN: 978-3-8312-0439-7
  Seiten: 272
  Produktart: Buch
  Bestellnummer: BUCH10439
  Veröffentlichung: 08.06.2016
  Autor: Dr. Michael Scheele

Schuld oder Schicksal?

SCHULD ODER SCHICKSAL?

Hirnforscher, Psychologen und Humangenetiker zweifeln an der Entscheidungsfreiheit des Menschen

Gibt es Menschen, die böse geboren werden? Ist Moral angeboren oder anerzogen? Werden unsere Handlungen und Äußerungen überwiegend vom Unterbewusstsein gesteuert? Können wir den Einfluss von genetischer Veranlagung von elementaren Bedürfnissen und evolutionären Kräften unter Kontrolle bringen? Darf der Wunsch nach Veränderung von Genen "zum Wohle der Menschheit" erfüllt werden oder öffnen wir damit die Tür zur Menschenzucht? Können Verbrecher dank neurobiologischer Techniken erkannt oder sogar geheilt werden? Ist der Ruf nach Sühne und Vergeltung noch zeitgemäß?

Michael Scheele hat in diesem Buch die Antworten der Hirnforscher, Psychologen und Humangenetiker zur Entscheidungsfreiheit des Menschen zusammengetragen. Er zeigt auf, dass und warum ein jeder von uns stets freimütig bereit ist, die Schuld für Misserfolge, für Fehler und (empfundenes) Unrecht bei anderen zu suchen während er gleichzeitig eigene Unfehlbarkeit beansprucht. Aber warum ist das so? Scheele liefert in diesem Buch plausible Erklärungen, die zum Nachdenken anregen.

Es ist bemerkenswert, wie es ein juristischer Seiteneinsteiger schafft, eine komplizierte und kontrovers diskutierte Materie der Hirnforschung in einer verständlichen und anschaulichen Sprache darzustellen und für das "wirkliche Leben" offen zu legen.

Prof. Dr. phil. Dr. med. habil. Ernst Pöppel (Hirnforscher und Psychologe)

Das Thema dieses Buches beschäftigt viele, nicht nur diejenigen, die sich an dem Streit zwischen Neurowissenschaft und Philosophie um die Existenz oder Nichtexistenz der Willensfreiheit beteiligen, sondern auch für Feuilletonisten, Juristen, Menschen im Alltag.

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Staatsminister a. D.)


Über den Autor:

Der Münchner Anwalt und Schriftsteller Dr. Michael Scheele gehört zu den engagierten Autoren "populärer Rechtsliteratur" (Finanzzeitschrift CAPITAL). Bekannt wurde er als Kolumnist zahlreicher Zeitschriften, wie CAPITAL, Impulse, Cosmopolitan, Madame und als Herausgeber und Autor zahlricher Bücher, u. a. "Das jüngste Gerücht".



Pressestimmen:

"Die schrecklichen Ereignisse in München, Würzburg, Ansbach und Reutlingen oder auch in Frankreich und überall lassen Fragen noch brisanter werden, die in dem jüngst erschienenen Buch "Schuld oder Schicksal" von Michael Scheele [...] gestellt werden. Manches in dem Buch könnte als Kommentar gewertet werden".
Süddeutsche Zeitung

"[...] kann jeder Mensch zum Straftäter werden? Darüber hat Anwalt Dr. Michael Scheele ein Buch geschrieben. Auf der Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen wirft er die Frage auf, ob unsere Gene, unsere Biografie und unser Unterbewusstsein uns steuern".
Tz

"Ein bemerkenswertes Buch über die Entscheidungsfreiheit des Menschen".
top magazin München
 
 

 

19,99 EUR
inkl 7%% MwSt
Versandkostenfrei**







Versandkosten
Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
4,90 EUR

Luxemburg:
6,90 EUR

Schweiz:
5,40 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten
Rechnung:
0,00 EUR

Bankeinzug:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR