Seiten: 16
  Produktart: Skript
  Format: stereo
  Ausstattung: -
  Bestellnummer: S19564
  Veröffentlichung: 07.09.2014
  Autor: 

uni auditorium - Die Augusteische Dichtung (gedrucktes Skript)

uni auditorium - Die Augusteische Dichtung (gedrucktes Skript)
Roms Beitrag zur Weltliteratur PHILOLOGIE mit Prof. Dr. Niklas Holzberg

Manuskript (16 Seiten) zu:

Das Wissen dieser Welt wird in den Hörsälen der Universitäten gelehrt. Die "Uni ins Wohnzimmer" bringen die Vorlesungen der Reihe "uni auditorium" mit Themen aus vielen Fachbereichen.

DIE AUGUSTEISCHE DICHTUNG

Roms Beitrag zur Weltliteratur

NACH PHILIPPI 42 v. Chr.
Oktavian und Mark Anton haben die Cäsarmörder besiegt und teilen das römische Reich unter sich auf. In der unsicheren politischen Situation entstehen die idyllische Hirtenpoesie Vergils und die zeitkritischen Satiren des Horaz.

NACH AKTIUM 31 v. Chr.
Oktavian hat Mark Anton und Kleopatra besiegt und beginnt die Neuordnung des Reiches. In der allgemeinen Aufbruchsstimmung verfasst Vergil das Lehrgedicht vom Landbau, Horaz Jamben und Properz ebenso wie Tibull Elegien.

OKTAVIAN WIRD AUGUSTUS (27 v. Chr.)
Als neuer Kaiser Augustus restauriert Oktavian den Staat und sichert die Grenzen. Seine Politik findet Unterstützung in der ersten Lyriksammlung des Horaz und dem Nationalepos der Römer, Vergils "Äneis" in zwölf Büchern.

NACH DER JAHRHUNDERTFEIER 17 v. Chr.
Während des augusteischen Friedens entstehen noch Gedichtbücher des Horaz und Properz, in denen die Politik des Kaisers begrüßt wird. Gleichzeitig aber schreibt Ovid seine unpolitischen, erotischen Werke, unter denen die „Metamorphosen" am bekanntesten sind.


gedrucktes Manuskript

16 Seiten
 
 

 

7,95 EUR
inkl 19% MwSt
Versandkostenfrei**








bei Komplett-Media:











Versandkosten

Bei Lieferungen nach Österreich sowie Luxemburg werden 3,00 EUR und in die Schweiz 15,00 EUR zusätzlich berechnet.

Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
3,00 EUR

Luxemburg:
3,00 EUR

Schweiz:
15,00 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten

Bei Lieferungen nach Deutschland bieten wir für einen Preisaufschlag von 2,00 auch Zahlung per Nachnahme an. Die Nachnahmegebühr wird vor Ort von der Post zusätzlich eingezogen.

Vorkasse:
0,00 EUR

Lastschrift:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR

Nachnahme (nur Deutschland):
2,00 EUR