ISBN: ISBN 978-3-8312-9545-6
  Minuten: 189
  Produktart: DVD
  Bildformat: 16 : 9
  Tonformat: stereo
  Ländercode: 00
  DVD-Typ: 5
  Sprachen: deutsch
  Extras: gezielter Menü-Zugriff auf je 4 Einzelthemen; weitere DVD-Trailer
  Bestellnummer: DVD19545
  Veröffentlichung: 07.09.2014

uni auditorium - ETHIK - Paket

uni auditorium - ETHIK (DVD), Paket
PHILOSOPHIE mit Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl (3 DVDs zum Vorzugspreis)

Das Wissen dieser Welt wird in den Hörsälen der Universitäten gelehrt. Die "Uni ins Wohnzimmer" bringen die Vorlesungen der Reihe "uni auditorium" mit Themen aus vielen Fachbereichen.


3er Set bestehend aus:

DVD 1 (DVD19534)
ETHIK - GRUNDLAGEN

SITTE UND ETHIK
Was bedeutet Ethik und wie sind ethische Normen und Regeln mit der Welt, in der wir leben, verbunden? Warum sind die sittlichen, in Kultur und Religion verankerten Normen nicht ausreichend? Es geht darum zu verstehen, dass die Ethik eng mit der Sitte verbunden, aber doch eine eigene, unabhängige wissenschaftliche Disziplin ist.

GELTEN UND RECHTFERTIGEN
Die Menschenwürde, die Freiheits- und Gleichheitsrechte und das Verbot, Menschen zu töten, sind Beispiele „sittlicher Tatsachen“. Auch die Selbstbestimmung der Person ist eine sittliche Tatsache. Wo liegen deren Grenzen?

UNIVERSALE FORDERUNGEN UND KULTURKONFLIKTE
Trotz der Wurzeln der Ethik in Kultur und Religion, ist sie verpflichtet, auch dann für universale Forderungen wie die Menschenwürde einzutreten, wenn dies zu Kulturkonflikten führt. Ein Beispiel dafür ist die Frauenbeschneidung.

ETHIK ALS KONFLIKTWISSENSCHAFT
Es gibt eine zunehmende Menge von Konflikten, die durch die Entwicklung der Medizin und der Lebenswissenschaften, aber auch durch die wirtschaftliche Globalisierung erst entstehen konnten. Die Ethik trägt dazu bei, diese Konflikte zu lösen.

ISBN: 978-3-8312-9534-0


DVD 2 (DVD19535)
ETHIK - WAS WIR SOLLEN

PFLICHT UND VERANTWORTUNG
Wir Menschen sind für uns selbst und für andere verantwortlich. Die Verantwortung besteht aus Pflichten sich selbst und anderen gegenüber, aber auch aus rechtlichen Ansprüchen, die wir in einer Gesellschaft zu erfüllen haben. Es gibt auch eine Verantwortung für die Zukunft.

KANTS KATEGORISCHER IMPERATIV UND DAS MORALGESETZ
Welche Voraussetzungen hat dieser Imperativ? Wie hat Kant ihn entwickelt, und wie sind seine verschiedenen Formulierungen zu verstehen?

DÜRFEN WIR ALLES, WAS WIR KÖNNEN?
Durch die Entwicklungen der Wissenschaften wächst scheinbar die menschliche Freiheit. Wo liegen deren Grenzen? Haben wir ein Recht auf Nichtwissen oder Pflicht zu wissen?

DIE KARDINALTUGENDEN
Seit der Antike werden die Tugenden der Gerechtigkeit, der Klugheit, der Tapferkeit und der Mäßigung als besonders lobenswerte, ja exzellente Weisen des Handelns geschätzt. Platon und Aristoteles haben diese Tugenden ebenso meisterlich beschrieben wie Thomas von Aquin.

ISBN: 978-3-8312-9535-7


DVD 3 (DVD19536)
ETHIK - DAS GUTE LEBEN

DAS GUTE LEBEN ALS ZIEL
Aristoteles hat die Aufgabe der Ethik darin gesehen, dem Ziel eines guten Lebens der Menschen zu dienen. Was war damals und was ist heute unter einem guten Leben zu verstehen?

DAS WISSEN DES GUTEN
Anfang des 20. Jahrhunderts meinte der englische Philosoph Moore, „gut“ sei nicht definierbar. Wenn die Bedeutung des Wortes nicht definierbar ist, wie ist es dann möglich zu wissen, was gut ist?

DIE UNBESTÄNDIGKEIT DES GUTEN
Was wir heute für gut halten, kann übermorgen nicht mehr gut sein. Wie können wir ethisch mit der Unbeständigkeit des Guten umgehen?

DIE GERECHTE VERTEILUNG DER GÜTER
Ein gutes Leben ohne eine gerechte Verteilung der Güter ist nicht denkbar. Die Güterverteilung ist aber nur einer von mehreren Aspekten der Gerechtigkeit. Nur demokratisch legitimierte Verfahren bieten die Aussicht auf gerechte soziale Verhältnisse.

ISBN: 978-3-8312-9536-4


Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl
ist Inhaber des Lehrstuhls I für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.


 
 

 

39,95 EUR
inkl 19% MwSt
Versandkostenfrei**








bei Komplett-Media:











Versandkosten
Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
4,90 EUR

Luxemburg:
6,90 EUR

Schweiz:
5,40 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten
Rechnung:
0,00 EUR

Bankeinzug:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR