ISBN: 978-3-8312-0592-9
  Seiten: 224
  Produktart: Buch
  Format: 13,5 x 21,5
  Ausstattung: Klappenbroschur
  Bestellnummer: BUCH10592
  Veröffentlichung: 14.09.2021
  Autor: Louisa Dellert

WIR

Louisa Dellert mit Nils Frenzel
WIR
Weil nicht egal sein darf, was morgen ist


Klimakrise, rassistische Attentate, die Corona-Pandemie oder fehlende Gleichberechtigung: Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass auf der Welt etwas schiefläuft. Wir stehen als Gesellschaft vor riesigen Herausforderungen, denen wir Lösungen entgegensetzen müssen. Was wir brauchen? Eine neue Debattenkultur!

Louisa Dellert begibt sich auf eine digitale Deutschlandreise. Sie spricht mit Betroffenen über die Themen, die uns alle etwas angehen: Feminismus, Migration, Alltagsrassismus, Chancen(un)gleichheit, digitale Gewalt und mehr. Das Buch ist eine Einladung, um Vorurteile abzulegen, einander zuzuhören, miteinander zu streiten und voneinander zu lernen. Denn: Das Morgen können WIR nur zusammen gestalten!

Die Themenblöcke im Buch:
- Feminismus
- Klimakrise
- Chancen(un)gleichheit in Deutschland
- Migration und Flucht
- (Alltags-)Rassismus in Deutschland
- Digitale Gewalt

"An Louisa Dellert bewundere ich, mit welchem Mut, Klarheit und persönlichem Engagement sie sich die dicksten Bretter der Jetztzeit vornimmt. Mit offenem Ohr und offenem Visier erreicht sie viele Menschen und führt Welten zusammen. Und das Ganze jetzt auch noch als Buch für alte Leute wie mich, die noch analog lesen - Danke und großen Respekt!"
ECKART VON HIRSCHHAUSEN

Hier geht es zur Leseprobe


Über die Autorin:

Louisa Dellert, geboren 1989 in Wolfenbüttel, ist Unternehmerin, Moderatorin und Autorin. Seit vielen Jahren tauscht sie sich in den sozialen Medien mit Menschen über alles aus, was sie bewegt: Umweltschutz, Gleichberechtigung, Politik und vieles mehr. Immer wieder lädt sie Betroffene und Expert:innen ein, um mit ihnen über unsere Zukunft zu sprechen und nach Lösungsansätzen zu suchen. Sie ist Gründerin des Less Waste Online Shop NATOURALOU und lebt in Berlin.


Pressestimmen:

"Das Buch »Wir« von Louisa Dellert ist lesenswert. Es klärt auf und hat eine deutliche Botschaft, aber erzwingt nichts. Durch die Schreibweise und die eingebauten Gespräche ist das Buch leicht zu lesen und kurzweilig. Es bietet zudem zahlreiche Argumente zu brandaktuellen Diskussionen, die durch echte Geschichten greifbar gemacht werden. Es regt zum Nachdenken an und ist eine Einladung dazu, Bestehendes zu hinterfragen, einander zuzuhören und voneinander zu lernen. Man kann von »Wir« also einiges mitnehmen."
Utopia

"Ein Buch, das es schafft, unterschiedliche Realitäten zu präsentieren, dem Kopf neues Futter zum Denken zu geben und ein deutlicher Appell, wieder mehr zuzuhören. Gerade jetzt, in politisch so heiklen Zeiten, ein lesenswertes Buch, um sich selbst der Frage nach dem eigenen Verständnis vom »WIR« zu stellen."
Jugendleiter Blog

"Sollte dringend Pflichtlektüre sein!"
Janas Lesehimmel

"Ich finde, jede*r Mensch sollte »Wir« lesen, denn wir alle glauben, mehr über diese Themen zu wissen, als wir letztendlich wissen. [...] Also lasst uns alle besser hinhören. Lasst uns Opfern glauben. Lasst uns die Welt ein kleines Stück besser machen. Für mich hat »Wir« die Welt ein kleines Stückchen besser gemacht."
Janas Lesehimmel

 
 

 

18,00 EUR
inkl 7% MwSt
Versandkostenfrei**








Louisa Dellert bei Komplett-Media:











Versandkosten
Deutschland:
0,00 EUR

Österreich:
4,90 EUR

Luxemburg:
6,90 EUR

Schweiz:
5,40 EUR

andere Länder:
Zahlungsarten
Rechnung:
0,00 EUR

Bankeinzug:
0,00 EUR

Paypal:
0,00 EUR